Wickelbänder - Winterschutz vor Spannungsrissen

Wickelbänder werden für den Stammschutz junger Gehölze (Jungbäumen) sowie den Winterschutz von Obstbäumen und Stammrosen und Rosenstämmchen eingesetzt. Die Wickelbänder aus den Naturmaterialien wie reine Schafwolle, Jutefilz oder Juteband sind alle luftdurchlässig. Der Stamm wird vor Spannungsrissen in der Rinde geschützt, die durch starke Temperaturunterschiede am Stamm entstehen. Diese großen Temperaturunterschiede entstehen besonders an... mehr erfahren »

Wickelbänder werden für den Stammschutz junger Gehölze (Jungbäumen) sowie den Winterschutz von Obstbäumen und Stammrosen und Rosenstämmchen eingesetzt. Die Wickelbänder aus den Naturmaterialien wie reine Schafwolle, Jutefilz oder Juteband sind alle luftdurchlässig. Der Stamm wird vor Spannungsrissen in der Rinde geschützt, die durch starke Temperaturunterschiede am Stamm entstehen. Diese großen Temperaturunterschiede entstehen besonders an frostigen, aber sonnigen Wintertagen. Sowohl im Tag / Nacht-Rhythmus ist ein stetiger Wechsel von Plus- und Minusgraden eine Belastung, aber auch am Stamm selber, ist manchmal die Rückseite noch gefroren, die Sonnenseite - insbesondere bei dunkler Stammfarbe- aber schon aufgewärmt. Hier entstehen Spannungsrisse in der Rinde, die dann eine Eintrittspforte für Schädlinge und Keime sind. Die Wickelbänder sind als Rolle aufgewickelt und können, wie ein Verband, sehr einfach um den Stamm gewickelt werden.

ausblenden

Wickelbänder werden für den Stammschutz junger Gehölze (Jungbäumen) sowie den Winterschutz von Obstbäumen und Stammrosen und Rosenstämmchen eingesetzt. Die Wickelbänder aus den Naturmaterialien... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wickelbänder - Winterschutz vor Spannungsrissen

Wickelbänder werden für den Stammschutz junger Gehölze (Jungbäumen) sowie den Winterschutz von Obstbäumen und Stammrosen und Rosenstämmchen eingesetzt. Die Wickelbänder aus den Naturmaterialien wie reine Schafwolle, Jutefilz oder Juteband sind alle luftdurchlässig. Der Stamm wird vor Spannungsrissen in der Rinde geschützt, die durch starke Temperaturunterschiede am Stamm entstehen. Diese großen Temperaturunterschiede entstehen besonders an frostigen, aber sonnigen Wintertagen. Sowohl im Tag / Nacht-Rhythmus ist ein stetiger Wechsel von Plus- und Minusgraden eine Belastung, aber auch am Stamm selber, ist manchmal die Rückseite noch gefroren, die Sonnenseite - insbesondere bei dunkler Stammfarbe- aber schon aufgewärmt. Hier entstehen Spannungsrisse in der Rinde, die dann eine Eintrittspforte für Schädlinge und Keime sind. Die Wickelbänder sind als Rolle aufgewickelt und können, wie ein Verband, sehr einfach um den Stamm gewickelt werden.

Zuletzt angesehen