Heizkabel Frostschutz für Kübelpflanzen

Für die Wurzelballen von Kübelpflanzen kann auch mit einem Frostschutz-Heizkabel eine sichere Überwinterung geschaffen werden. Das Frostschutz-Heizkabel wird dazu beim Kübelpflanzen überwintern mehrfach um den Blumenkübel gewickelt - Das Heizkabel kann sogar im Kübel verlegt werden. Je dichter das Heizkabel gewickelt wird, desto größer ist die Wärmeleistung pro Fläche. Die Heizkabel sind mit und ohne Temperaturregulierung erhältlich. Die Frostschutz-Heizkabel mit Thermostat schalten sich bei... mehr erfahren »

Für die Wurzelballen von Kübelpflanzen kann auch mit einem Frostschutz-Heizkabel eine sichere Überwinterung geschaffen werden. Das Frostschutz-Heizkabel wird dazu beim Kübelpflanzen überwintern mehrfach um den Blumenkübel gewickelt - Das Heizkabel kann sogar im Kübel verlegt werden. Je dichter das Heizkabel gewickelt wird, desto größer ist die Wärmeleistung pro Fläche. Die Heizkabel sind mit und ohne Temperaturregulierung erhältlich. Die Frostschutz-Heizkabel mit Thermostat schalten sich bei sinkenden Temperaturen ein und entsprechend bei steigenden Temperaturen selbstständig wieder aus. Bei Frostschutz-Heizkabeln ohne Thermostat muss das Frostschutzheizkabel manuell ein und ausgestellt werden. Die Frostschutz-Heizkabel sind in 2, 4, 6  und 15 Meter (zuzüglich 2 m Zuleitung)  Länge erhältlich. Diese Frostschutz-Heizkabel für Winterschutz von Kübelpflanzen werden nicht heiß, sondern nur leicht warm, um eine Gefrieren zu verhindern. Werden die Frostschutz Heizkabel von außen um einen Blumentopf gewickelt, so sollte über die Frostschutz-Heizkabel zusätzlich wärmedämmendes Material gewickelt werden, damit die Wärme an Ort und Stelle gehalten wird und nicht in die Luft geheizt wird. Wir empfehlen hierzu wärmedämmende Winterschutzmatten aus Schafwolle, Jutefilz oder Kokos oder für den Kübel auch Noppenfolie/Luftpolsterfolie. Das Heizkabel Frostschutz ist steckerfertig und gegen Spritzwasser (IP44) geschützt . Die Heizkabel Frostschutz können im Winter natürlich auch verwendet werden, um Wasserleitungen oder Dachrinnen an kritischen Stellen zu temperieren und vor dem Gefrieren zu schützen. 

ausblenden

Für die Wurzelballen von Kübelpflanzen kann auch mit einem Frostschutz-Heizkabel eine sichere Überwinterung geschaffen werden. Das Frostschutz-Heizkabel wird dazu beim Kübelpflanzen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heizkabel Frostschutz für Kübelpflanzen

Für die Wurzelballen von Kübelpflanzen kann auch mit einem Frostschutz-Heizkabel eine sichere Überwinterung geschaffen werden. Das Frostschutz-Heizkabel wird dazu beim Kübelpflanzen überwintern mehrfach um den Blumenkübel gewickelt - Das Heizkabel kann sogar im Kübel verlegt werden. Je dichter das Heizkabel gewickelt wird, desto größer ist die Wärmeleistung pro Fläche. Die Heizkabel sind mit und ohne Temperaturregulierung erhältlich. Die Frostschutz-Heizkabel mit Thermostat schalten sich bei sinkenden Temperaturen ein und entsprechend bei steigenden Temperaturen selbstständig wieder aus. Bei Frostschutz-Heizkabeln ohne Thermostat muss das Frostschutzheizkabel manuell ein und ausgestellt werden. Die Frostschutz-Heizkabel sind in 2, 4, 6  und 15 Meter (zuzüglich 2 m Zuleitung)  Länge erhältlich. Diese Frostschutz-Heizkabel für Winterschutz von Kübelpflanzen werden nicht heiß, sondern nur leicht warm, um eine Gefrieren zu verhindern. Werden die Frostschutz Heizkabel von außen um einen Blumentopf gewickelt, so sollte über die Frostschutz-Heizkabel zusätzlich wärmedämmendes Material gewickelt werden, damit die Wärme an Ort und Stelle gehalten wird und nicht in die Luft geheizt wird. Wir empfehlen hierzu wärmedämmende Winterschutzmatten aus Schafwolle, Jutefilz oder Kokos oder für den Kübel auch Noppenfolie/Luftpolsterfolie. Das Heizkabel Frostschutz ist steckerfertig und gegen Spritzwasser (IP44) geschützt . Die Heizkabel Frostschutz können im Winter natürlich auch verwendet werden, um Wasserleitungen oder Dachrinnen an kritischen Stellen zu temperieren und vor dem Gefrieren zu schützen. 

Zuletzt angesehen