Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vlies Gewebe Unkrautvlies Winterschutz beige Wintervlies Gewebe, 34 g/qm, beige
Inhalt: 1 Stück
ab 4,99 €
Wintervlies Gewebe Meterware 34g/qm, beige Wintervlies Gewebe Meterware 34g/qm, beige
Grundpreis: 1,28 € / 1 lfm
ab 0,64 €
Vlies Gewebe Unkrautvlies Winterschutz weiss Wintervlies Gewebe 17 g/qm, weiß
Inhalt: 1 Stück
ab 3,59 €
Wintervlies Gewebe Meterware 17g/qm, weiß Wintervlies Gewebe Meterware 17g/qm, weiß
Grundpreis: 0,76 € / 1 lfm
ab 0,38 €
Ausverkauft
Vlies Gewebe Unkrautvlies Winterschutz grün Wintervlies Gewebe 50 g/qm, grün
Inhalt: 1 Stück
7,99 €
Vlies Gewebe Unkrautvlies Winterschutz grün Wintervlies Gewebe, 34 g/qm, grün
Inhalt: 1 Stück
5,99 € ab 5,59 €
Wintervlies Gewebe Meterware 34g/qm grün, 100 cm Wintervlies Gewebe Meterware 34g/qm grün, 100 cm
Grundpreis: 1,28 € / 1 lfm
ab 0,64 €
Winterschutz-Vliesgewebe zum Zuschneiden petrol Wintervlies Gewebe, petrol
Inhalt: 1 Stück
5,99 € 5,59 €
Ausverkauft
Winterschutz-Vliesgewebe waldbeere Wintervlies Gewebe, waldbeere
Inhalt: 1 Stück
5,59 €
Winterschutz-Vliesgewebe eisblau Wintervlies Gewebe, eisblau
Inhalt: 1 Stück
5,59 €
Vliesgewebe rot Wintervlies Gewebe, rot
Inhalt: 1 Stück
5,59 €

Vlies - Winterschutz für Pflanzen

Mit Winterschutz-Vlies lassen sich Pflanzenkronen jeglicher Wuchsform einpacken. Eisiger Wind und intensive Wintersonne werden abgehalten und so starke Temperaturschwankungen gemindert. Vlies ist atmungsaktiv, Luft und Feuchtigkeit werden durchgelassen. Alle hellen Vliese sind zusätzlich lichtdurchlässig und können auch für immergrüne Pflanzen verwendet werden. Wintervliese fungieren für Immergrüne Pflanzen im Winter als wichtiger... mehr erfahren »

Mit Winterschutz-Vlies lassen sich Pflanzenkronen jeglicher Wuchsform einpacken. Eisiger Wind und intensive Wintersonne werden abgehalten und so starke Temperaturschwankungen gemindert. Vlies ist atmungsaktiv, Luft und Feuchtigkeit werden durchgelassen. Alle hellen Vliese sind zusätzlich lichtdurchlässig und können auch für immergrüne Pflanzen verwendet werden. Wintervliese fungieren für Immergrüne Pflanzen im Winter als wichtiger Verdunstungsschutz. Bei frostigem, aber sonnigem Winterwetter verlieren Pflanzen über ihre grünen Blätter ständig Feuchtigkeit. Trotz der Winterruhe verdunsten die Pflanzen dann Wasser, ohne dass sie über die Wurzeln genügend Nachschub aus dem gefrorenen Boden aufnehmen können, es kommt zur Frosttrockne auch Frosttrocknis genannt. Vliesgewebe vermindern die direkte Sonneneinstrahlung auf die Pflanzen und damit die Verdunstung über die Blätter. Zudem werden kalte, austrocknende Ostwinde durch Vliesgewebe gebrochen und die Pflanzen hiervor geschützt.
Das atmungaktive Vliesgewebe ist auch für den Winterschutz von Rosen bestens geeignet. Zu starke Wintersonne, die im Wechsel mit Frost in der Nacht Spannungsrisse in der Rinde der Rosen verursachen kann, wird abgehalten. Austrocknende, eisige Winde werden gemindert. Die atmungsaktiven Vliesgewebe haben bei Rosen den zusätzlichen Effekt, dass die Rosen schattiert werden. Rosen werden schattiert, um die wärmenden frühen Sonnenstrahlen abzuhalten und ein zu früher Austrieb im frühen Frühjahr oder sehr milden Wintern verhindert. Wenn dann im Jahreslauf späte Frostperioden einsetzten sind diese zarten Austriebe der Rosen besonders gefährdet.
Die Wintervliesgewebe gibt es in verschiedenen Farben, je heller die Farbe, desto besser ist die Lichtduchlässigkeit. Vlies erhalten sie zudem auch in unterschiedlichen Qualitäten (Grammaturen). Die Angabe g/qm gibt das Gewicht eines Quadratmeters Vlies in Gramm an. Je höher die Grammatur, desto robuster und stabiler ist das Vlies. Wählen Sie zwischen verschiedenen Größen von Zuschnitten oder bestellen Sie das Vlies von der Rolle als abgelängte Meterware im Wunschmaß. Für Großabnehmer mit großem Garten oder Park bieten wir Rollen mit Vliesgewebe von bis zum 100 lfm an.
Das Vliesgewebe als Rollenware ist auch für den Frostschutz von Aussaaten im Frühbeet im Frühjahr, sowie als Vliesgewebe im Gemüseanbau ganzjährig zu verwenden. Vliese bestehen aus dünnem, fein gesponnenen Kunststofffasern. Sie sind atmungsaktiv und halten  Frost von den Kulturen im Frühbeet ab. Bei wenig Wind bleibt die warme Luft des Tages unter dem Vlies gefangen, die Luft dient als guter Wärme-Isolator. In kalten Nächten kondensiert die Luftfeuchtigkeit unter dem Vlies, Wassertropfen bilden sich. Herrscht nachts Frost, dann bilden sich aus den kondensierten Wassertropfen kleine Eiskristalle, die noch einmal, zumindest eine Zeit lang verhindern, dass die Blätter der Pflanzen erfrieren, wenn sie nicht direkt mit dem Vlies in Kontakt sind.
Durch untergelegte Steine vergrößern Sie das Luftpolster über den Pflanzen und damit seine Pufferwirkung. Tipp: Vlies und an einer Langseite des Beetes einige Zentimeter tief eingraben, an den übrigen drei Seiten einfach mit Steinen beschweren.
An schönen Tagen das Vlies für mehr Licht abnehmen, dazu einfach das leichte und robuste Material einrollen. Vlies schützt vor Frost und lässt Wasser, Luft  und ca. 75 Prozent des Sonnenlichts an die Pflanzen gelangen. Vliese schützen Saat und Jungpflanzen vor dem Austrocknen, Nachtfrost und Temperatursprüngen.
Mit farbigen Jutebändern und Jutekordeln können die Vliese dekorativ festgebunden werden. Mit bunten Schleifen dekoriert wirken besonders die farbigen Vliesgewebe als Farbtupfer im winterlichen Garten.

 

ausblenden

Mit Winterschutz-Vlies lassen sich Pflanzenkronen jeglicher Wuchsform einpacken. Eisiger Wind und intensive Wintersonne werden abgehalten und so starke Temperaturschwankungen gemindert. Vlies ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vlies - Winterschutz für Pflanzen

Mit Winterschutz-Vlies lassen sich Pflanzenkronen jeglicher Wuchsform einpacken. Eisiger Wind und intensive Wintersonne werden abgehalten und so starke Temperaturschwankungen gemindert. Vlies ist atmungsaktiv, Luft und Feuchtigkeit werden durchgelassen. Alle hellen Vliese sind zusätzlich lichtdurchlässig und können auch für immergrüne Pflanzen verwendet werden. Wintervliese fungieren für Immergrüne Pflanzen im Winter als wichtiger Verdunstungsschutz. Bei frostigem, aber sonnigem Winterwetter verlieren Pflanzen über ihre grünen Blätter ständig Feuchtigkeit. Trotz der Winterruhe verdunsten die Pflanzen dann Wasser, ohne dass sie über die Wurzeln genügend Nachschub aus dem gefrorenen Boden aufnehmen können, es kommt zur Frosttrockne auch Frosttrocknis genannt. Vliesgewebe vermindern die direkte Sonneneinstrahlung auf die Pflanzen und damit die Verdunstung über die Blätter. Zudem werden kalte, austrocknende Ostwinde durch Vliesgewebe gebrochen und die Pflanzen hiervor geschützt.
Das atmungaktive Vliesgewebe ist auch für den Winterschutz von Rosen bestens geeignet. Zu starke Wintersonne, die im Wechsel mit Frost in der Nacht Spannungsrisse in der Rinde der Rosen verursachen kann, wird abgehalten. Austrocknende, eisige Winde werden gemindert. Die atmungsaktiven Vliesgewebe haben bei Rosen den zusätzlichen Effekt, dass die Rosen schattiert werden. Rosen werden schattiert, um die wärmenden frühen Sonnenstrahlen abzuhalten und ein zu früher Austrieb im frühen Frühjahr oder sehr milden Wintern verhindert. Wenn dann im Jahreslauf späte Frostperioden einsetzten sind diese zarten Austriebe der Rosen besonders gefährdet.
Die Wintervliesgewebe gibt es in verschiedenen Farben, je heller die Farbe, desto besser ist die Lichtduchlässigkeit. Vlies erhalten sie zudem auch in unterschiedlichen Qualitäten (Grammaturen). Die Angabe g/qm gibt das Gewicht eines Quadratmeters Vlies in Gramm an. Je höher die Grammatur, desto robuster und stabiler ist das Vlies. Wählen Sie zwischen verschiedenen Größen von Zuschnitten oder bestellen Sie das Vlies von der Rolle als abgelängte Meterware im Wunschmaß. Für Großabnehmer mit großem Garten oder Park bieten wir Rollen mit Vliesgewebe von bis zum 100 lfm an.
Das Vliesgewebe als Rollenware ist auch für den Frostschutz von Aussaaten im Frühbeet im Frühjahr, sowie als Vliesgewebe im Gemüseanbau ganzjährig zu verwenden. Vliese bestehen aus dünnem, fein gesponnenen Kunststofffasern. Sie sind atmungsaktiv und halten  Frost von den Kulturen im Frühbeet ab. Bei wenig Wind bleibt die warme Luft des Tages unter dem Vlies gefangen, die Luft dient als guter Wärme-Isolator. In kalten Nächten kondensiert die Luftfeuchtigkeit unter dem Vlies, Wassertropfen bilden sich. Herrscht nachts Frost, dann bilden sich aus den kondensierten Wassertropfen kleine Eiskristalle, die noch einmal, zumindest eine Zeit lang verhindern, dass die Blätter der Pflanzen erfrieren, wenn sie nicht direkt mit dem Vlies in Kontakt sind.
Durch untergelegte Steine vergrößern Sie das Luftpolster über den Pflanzen und damit seine Pufferwirkung. Tipp: Vlies und an einer Langseite des Beetes einige Zentimeter tief eingraben, an den übrigen drei Seiten einfach mit Steinen beschweren.
An schönen Tagen das Vlies für mehr Licht abnehmen, dazu einfach das leichte und robuste Material einrollen. Vlies schützt vor Frost und lässt Wasser, Luft  und ca. 75 Prozent des Sonnenlichts an die Pflanzen gelangen. Vliese schützen Saat und Jungpflanzen vor dem Austrocknen, Nachtfrost und Temperatursprüngen.
Mit farbigen Jutebändern und Jutekordeln können die Vliese dekorativ festgebunden werden. Mit bunten Schleifen dekoriert wirken besonders die farbigen Vliesgewebe als Farbtupfer im winterlichen Garten.

 

Zuletzt angesehen