Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Winterschutz Mega Vlieshaube, beige Mega Vlieshaube 140g EXTREME, beige
Inhalt: 1 Stück
ab 18,99 €
Ausverkauft
Vlieshaube groß Frostschutz, beige Mega Vlieshaube STRONG 100g, beige
Inhalt: 1 Stück
ab 36,99 €
Ausverkauft
Vlieshaube gross XL Winterschutz beige Maxi Vlieshaube basic 180 x 120cm, 50g, beige
Inhalt: 1 Stück
9,99 € 4,99 €
Ausverkauft
Ausverkauft
Vlieshaube Winterschutz groß XL Vögel beige Mega Winter-Vlieshaube Vögel, beige
Inhalt: 1 Stück
9,99 €
Ausverkauft
Mega Vlieshaube Lilien, beige Mega Vlieshaube Lilien, beige
Inhalt: 1 Stück
ab 21,99 €
Vlieshaube groß XL Winterschutz Lilie braun Mega Vlieshaube Lilie, braun
Inhalt: 1 Stück
ab 21,99 €
Ausverkauft
Vlieshaube groß XL Winterschutz Bambus beige Mega Vlieshaube Bambus, beige
Inhalt: 1 Stück
ab 21,99 €
Vlieshaube gross XL Winterschutzweiss Mega Vlieshaube 70 g/qm, weiß
Inhalt: 1 Stück
9,99 € 7,99 €
Ausverkauft
Vlieshaube gross XL Winterschutz grün Mega Vlieshaube basic 240 x 200cm, 70g, grün
Inhalt: 1 Stück
9,99 € 7,99 €
Vlieshaube gross XL Winterschutz grün Maxi Vlieshaube basic 180 x 120cm, 50g, grün
Inhalt: 1 Stück
9,99 € 4,99 €

XXL Winterschutz für Palme, Olivenbaum & Co.

Sehr große Pflanzen, wie Palmen oder Olivenbäume finden unter den Mega- oder XXL-Vlieshauben ein Winterquartier. Die extragroßen Vlieshauben bieten Kälteschutz für Palmen, Olivenbäumen und andere extrem große Kübelpflanzen und Gehölze. Die Mega-Vlieshauben bieten den großen Pflanzenkronen Schutz vor eisigen Winden, Frost und zu intensiver Wintersonne. Insbesondere der Winterschutz von Immergrünen ist durch Schattierung mit diesem licht- und... mehr erfahren »

Sehr große Pflanzen, wie Palmen oder Olivenbäume finden unter den Mega- oder XXL-Vlieshauben ein Winterquartier. Die extragroßen Vlieshauben bieten Kälteschutz für Palmen, Olivenbäumen und andere extrem große Kübelpflanzen und Gehölze. Die Mega-Vlieshauben bieten den großen Pflanzenkronen Schutz vor eisigen Winden, Frost und zu intensiver Wintersonne. Insbesondere der Winterschutz von Immergrünen ist durch Schattierung mit diesem licht- und luftdurchlässigen Wintervlies effektiv. Die Wasser-Verdunstung und damit das Risiko der Austrocknung der Pflanze wird deutlich reduziert. Wintervliese halten leichten Frost wird gut ab. Die XXL Vlieshauben sind mehrere Jahre wiederverwendbar.

Mediterrane Pflanzen, wie Oleander oder Olivenbäume werden so spät wie möglich ins Winterquartier geräumt. Leichte Kältephasen im Oktober mit dem ersten kleinen Nachtfrost überstehen diese Pflanzen gut mit einer robusten Vlieshaube. Wenn im November noch milde Temperaturen herrschen, kann der Einzug ins Winterlager lange herauszögert werden und das Ausräumen aus dem Winterlager entsprechend früher begonnen werden. Bei starkem Dauerfrost, kann ein Vlies generell nicht den Temperaturabfall im Inneren verhindern, da alle Vliese nur schwach isolieren.


Die Mega-Vlieshauben sind im Maß H: 180 x 120cm  oder H: 240 x 200cm erhältlich. Die Mega-Vlieshauben sind zum Großteil mit einem seitlichen Reißverschluss, der über die gesamte Höhe verläuft, versehen und so besonders leicht auch über große Pflanzen zu ziehen. Die Pflanze wird mit der Mega-Vlieshaube zunächst seitlich umhüllt und dann erst der Reißverschluss und Zugkordeln geschlossen. Um die Pflanzenspitze zu schonen (z.B. bei Bambus) ist es manchmal hilfreich einen hohen Pflanzstab neben der Pflanze ins Erdreich zu stecken, auf dem dann das Gewicht der Mega-Vlieshaube aufliegt.


Die Mega-Vlieshauben sind aus festem, aber luftdurchlässigem Vlies, das eisige Winterkälte im Wechsel mit intensiver Wintersonne mildert gefertigt. Es sind Vliese in den Grammaturen zwischen 50 g/qm, 70 g/qm und 100 g/qm (Mega-Vlieshaube EXTREME) bei den Mega-Vlieshauben verarbeitet. Die XXXL-Mega Vlieshaube Mediterran mit der Höhe von 350 cm und einem Durchmesser von 250cm ist die größte der angebotenen Mega-Vlieshauben. In dieser XXL Vlieshaube findet ein große Olivenbaum Platz und Winterschutz.

Winterschutz Olivenbaum - Olivenbaum überwintern

Ein Olivenbaum im Winter benötigt hier in Deutschland auf jeden Fall einen zuverlässigen Winterschutz, der den Olivenbaum vor Frost schützt.

Ein Olivenbaum ist nur bedingt winterhart. Das bedeutet, dass der Olivenbaum im Winter zwar leichte Minusgrade aushalten kann, aber -10°C gelten als Temperatur-Minimum, das nicht unterschritten werden sollte. In milderen Regionen, kann ein Olivenbaum mit einem Winterschutz auch draußen überwintern. In kälteren Regionen ist es aber notwendig, den Olivenbaum während des Winters vor strengem Frost zu schützen und in ein frostfreies Winterquartier zu stellen. 

Zur Überwinterung Olivenbaum draußen wird die Krone mit einer atmungsaktiven Vlieshaube umgeben - so werden dünnere Zweige und Blätter Olivenbaums vor leichterem Frost geschützt. Wir empfehlen hier die großen XXL-Vlieshauben EXTREME oder STRONG aus besonders dickem Vlies. Der Stamm kann zudem mit einem Wickelband aus Schafwolle oder Jutefilz umhüllt werden. Ältere Bäume sind am Stamm aber meist unempfindlich.

Bei der Überwinterung Olivenbaum im Kübel ist zudem das Wurzelwerk vor Frost zu schützen. Der Kübel sollten mit mehreren Lagen Isoliermaterial (Winterschutzmatten, Kokosmatten, Luftpolsterfolie) umwickelt werden, die das Erdreich rundum (auch von oben) umgeben. Ein Heizkabel als Wurzelheizung Olivenbaum kann die Temperatur (unter einer Isolierschicht !!) halten.

Einen Olivenbaum überwintern Sie am besten in einer geschützen Lage, wie an einer vor Nässe und eisigem Wind geschützen Hauswand oder auf einer überdachten Terrasse. Neben Frost sollte der Olivenbaum auch vor zu viel Nässe geschützt werden, das Gießloch sollte immer frei sein und das Erdreich nicht durchnässt sein (abdecken !).

Der Olivenbaum sollte in ein frostfreies Notquartier geräumt werden, wenn es zu außergewöhnlichen Frostperioden mit weniger als -10° C kommt.

Olivenbaum wann wieder ins Freie räumen ? Olivenbaum wann rausstellen ?

Die Olivenbaum Überwinterung drinnen sollte immer nur so kurz wie möglich erfolgen. Insbesondere wenn das Winterquartiere, nicht kühl und hell, sondern eher warm und dunkel ist. Dies bedeutet für Olivenbäume Stress, man beobachtet, der Olivenbaum verliert Blätter beim Überwintern. Vor allem beheizte Wohnräume sind ungeeignet. Unabhängig von der Qualität des Winterquartiers– der Olivenbaum sollte im Herbst so lange wie möglich und im Frühjahr so früh wie möglich an die frische Luft.

 

Winterschutz Palmen - Palmen überwintern

Palmen im Kübel überwintern

Auch Palmen, wie die Hanfpalme sind bedingt winterhart, sie können in der kalten Jahreszeit mit geeigneten Winterschutz auch draußen überwintern. Bei Palmen im Kübeln brauchen dabei vor allem die Wurzeln guten Winterschutz, denn die Wurzeln sind bei Kübelpalmen nicht durch eine isolierende Erdschicht geschützt und daher dem Frost von allen Seiten her ausgesetzt. Am besten beginnen Sie im Spätherbst mit den ersten Winterschutz-Maßnahmen. Der komplette Kübel wird dazu mit mehreren Schichten Luftpolsterfolie, Kokosmatten oder Winterschutzmatten aus Schafwolle oder Jutefilz umwickelt, als "wärmedämmmende" Schicht, um das Erdreich mit Wurzelwerk vor dem Durchfrieren zu schützen. Der Topfschutz sollte etwas höher sein als der Topf, dann kann die Erde von oben zusätzlich mit trockenem Herbstlaub oder einer Kokosmatte isoliert werden. Um den Wurzelballen von untern vor Bodenfrost zu schützen, stellen Sie den Kübel auf eine isolierende Schicht, wie eine Styroporplatte oder auf einen Pflanzenroller, so bleibt auch das Gießloch frei.

Zum Schutz der Krone gibt es spezielle XXL-Hauben aus atmungsaktivem Wintervlies, die vor austrocknendem Wind schützen, dabei aber Licht, Luft und Wasser durchlassen. Spezielle Stammschutzmatten aus Vlies oder Jutegewebe schützen den Palmenstamm.  Weiterhin sollte das Substrat nicht zu nass sein, denn das Wasser verdrängt die isolierende Luft in der Erde und die Wurzeln nehmen Schaden. Rücken Sie die Palme zum Überwintern dicht an eine regengeschützte Hauswand und gießen Sie nur so viel, dass die Erde nicht austrocknet.

ausblenden

Sehr große Pflanzen, wie Palmen oder Olivenbäume finden unter den Mega- oder XXL-Vlieshauben ein Winterquartier. Die extragroßen Vlieshauben bieten Kälteschutz für Palmen, Olivenbäumen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
XXL Winterschutz für Palme, Olivenbaum & Co.

Sehr große Pflanzen, wie Palmen oder Olivenbäume finden unter den Mega- oder XXL-Vlieshauben ein Winterquartier. Die extragroßen Vlieshauben bieten Kälteschutz für Palmen, Olivenbäumen und andere extrem große Kübelpflanzen und Gehölze. Die Mega-Vlieshauben bieten den großen Pflanzenkronen Schutz vor eisigen Winden, Frost und zu intensiver Wintersonne. Insbesondere der Winterschutz von Immergrünen ist durch Schattierung mit diesem licht- und luftdurchlässigen Wintervlies effektiv. Die Wasser-Verdunstung und damit das Risiko der Austrocknung der Pflanze wird deutlich reduziert. Wintervliese halten leichten Frost wird gut ab. Die XXL Vlieshauben sind mehrere Jahre wiederverwendbar.

Mediterrane Pflanzen, wie Oleander oder Olivenbäume werden so spät wie möglich ins Winterquartier geräumt. Leichte Kältephasen im Oktober mit dem ersten kleinen Nachtfrost überstehen diese Pflanzen gut mit einer robusten Vlieshaube. Wenn im November noch milde Temperaturen herrschen, kann der Einzug ins Winterlager lange herauszögert werden und das Ausräumen aus dem Winterlager entsprechend früher begonnen werden. Bei starkem Dauerfrost, kann ein Vlies generell nicht den Temperaturabfall im Inneren verhindern, da alle Vliese nur schwach isolieren.


Die Mega-Vlieshauben sind im Maß H: 180 x 120cm  oder H: 240 x 200cm erhältlich. Die Mega-Vlieshauben sind zum Großteil mit einem seitlichen Reißverschluss, der über die gesamte Höhe verläuft, versehen und so besonders leicht auch über große Pflanzen zu ziehen. Die Pflanze wird mit der Mega-Vlieshaube zunächst seitlich umhüllt und dann erst der Reißverschluss und Zugkordeln geschlossen. Um die Pflanzenspitze zu schonen (z.B. bei Bambus) ist es manchmal hilfreich einen hohen Pflanzstab neben der Pflanze ins Erdreich zu stecken, auf dem dann das Gewicht der Mega-Vlieshaube aufliegt.


Die Mega-Vlieshauben sind aus festem, aber luftdurchlässigem Vlies, das eisige Winterkälte im Wechsel mit intensiver Wintersonne mildert gefertigt. Es sind Vliese in den Grammaturen zwischen 50 g/qm, 70 g/qm und 100 g/qm (Mega-Vlieshaube EXTREME) bei den Mega-Vlieshauben verarbeitet. Die XXXL-Mega Vlieshaube Mediterran mit der Höhe von 350 cm und einem Durchmesser von 250cm ist die größte der angebotenen Mega-Vlieshauben. In dieser XXL Vlieshaube findet ein große Olivenbaum Platz und Winterschutz.

Winterschutz Olivenbaum - Olivenbaum überwintern

Ein Olivenbaum im Winter benötigt hier in Deutschland auf jeden Fall einen zuverlässigen Winterschutz, der den Olivenbaum vor Frost schützt.

Ein Olivenbaum ist nur bedingt winterhart. Das bedeutet, dass der Olivenbaum im Winter zwar leichte Minusgrade aushalten kann, aber -10°C gelten als Temperatur-Minimum, das nicht unterschritten werden sollte. In milderen Regionen, kann ein Olivenbaum mit einem Winterschutz auch draußen überwintern. In kälteren Regionen ist es aber notwendig, den Olivenbaum während des Winters vor strengem Frost zu schützen und in ein frostfreies Winterquartier zu stellen. 

Zur Überwinterung Olivenbaum draußen wird die Krone mit einer atmungsaktiven Vlieshaube umgeben - so werden dünnere Zweige und Blätter Olivenbaums vor leichterem Frost geschützt. Wir empfehlen hier die großen XXL-Vlieshauben EXTREME oder STRONG aus besonders dickem Vlies. Der Stamm kann zudem mit einem Wickelband aus Schafwolle oder Jutefilz umhüllt werden. Ältere Bäume sind am Stamm aber meist unempfindlich.

Bei der Überwinterung Olivenbaum im Kübel ist zudem das Wurzelwerk vor Frost zu schützen. Der Kübel sollten mit mehreren Lagen Isoliermaterial (Winterschutzmatten, Kokosmatten, Luftpolsterfolie) umwickelt werden, die das Erdreich rundum (auch von oben) umgeben. Ein Heizkabel als Wurzelheizung Olivenbaum kann die Temperatur (unter einer Isolierschicht !!) halten.

Einen Olivenbaum überwintern Sie am besten in einer geschützen Lage, wie an einer vor Nässe und eisigem Wind geschützen Hauswand oder auf einer überdachten Terrasse. Neben Frost sollte der Olivenbaum auch vor zu viel Nässe geschützt werden, das Gießloch sollte immer frei sein und das Erdreich nicht durchnässt sein (abdecken !).

Der Olivenbaum sollte in ein frostfreies Notquartier geräumt werden, wenn es zu außergewöhnlichen Frostperioden mit weniger als -10° C kommt.

Olivenbaum wann wieder ins Freie räumen ? Olivenbaum wann rausstellen ?

Die Olivenbaum Überwinterung drinnen sollte immer nur so kurz wie möglich erfolgen. Insbesondere wenn das Winterquartiere, nicht kühl und hell, sondern eher warm und dunkel ist. Dies bedeutet für Olivenbäume Stress, man beobachtet, der Olivenbaum verliert Blätter beim Überwintern. Vor allem beheizte Wohnräume sind ungeeignet. Unabhängig von der Qualität des Winterquartiers– der Olivenbaum sollte im Herbst so lange wie möglich und im Frühjahr so früh wie möglich an die frische Luft.

 

Winterschutz Palmen - Palmen überwintern

Palmen im Kübel überwintern

Auch Palmen, wie die Hanfpalme sind bedingt winterhart, sie können in der kalten Jahreszeit mit geeigneten Winterschutz auch draußen überwintern. Bei Palmen im Kübeln brauchen dabei vor allem die Wurzeln guten Winterschutz, denn die Wurzeln sind bei Kübelpalmen nicht durch eine isolierende Erdschicht geschützt und daher dem Frost von allen Seiten her ausgesetzt. Am besten beginnen Sie im Spätherbst mit den ersten Winterschutz-Maßnahmen. Der komplette Kübel wird dazu mit mehreren Schichten Luftpolsterfolie, Kokosmatten oder Winterschutzmatten aus Schafwolle oder Jutefilz umwickelt, als "wärmedämmmende" Schicht, um das Erdreich mit Wurzelwerk vor dem Durchfrieren zu schützen. Der Topfschutz sollte etwas höher sein als der Topf, dann kann die Erde von oben zusätzlich mit trockenem Herbstlaub oder einer Kokosmatte isoliert werden. Um den Wurzelballen von untern vor Bodenfrost zu schützen, stellen Sie den Kübel auf eine isolierende Schicht, wie eine Styroporplatte oder auf einen Pflanzenroller, so bleibt auch das Gießloch frei.

Zum Schutz der Krone gibt es spezielle XXL-Hauben aus atmungsaktivem Wintervlies, die vor austrocknendem Wind schützen, dabei aber Licht, Luft und Wasser durchlassen. Spezielle Stammschutzmatten aus Vlies oder Jutegewebe schützen den Palmenstamm.  Weiterhin sollte das Substrat nicht zu nass sein, denn das Wasser verdrängt die isolierende Luft in der Erde und die Wurzeln nehmen Schaden. Rücken Sie die Palme zum Überwintern dicht an eine regengeschützte Hauswand und gießen Sie nur so viel, dass die Erde nicht austrocknet.

Zuletzt angesehen